Stadt Leinfelden-Echterdingen

Psychische und Physische Belastungen + Auffrischung der Ersten Hilfe – Fokusthemen Truppmann Teil 2

Foto: FFLE

Foto: FFLE

Foto: FFLE

Foto: FFLE

Am Samstag, den 26.11.2022 trafen sich 39 Teilnehmer der Feuerwehren Ostfildern und Leinfelden-Echterdingen im Feuerwehrhaus in Echterdingen. Ziel der Ausbildung im Rahmen des Truppmann Teil 2 waren die Themen „Psychische und Physische Belastungen im Einsatzdienst“, sowie die „Auffrischung der Ersten Hilfe“.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuzes wurde der Lehrgangstag vorbereitet und durchgeführt. Kreisausbilder Tim Winter: „Die Erste Hilfe ist klassischer Bestandteil der Ausbildung bei der Feuerwehr. Natürlich schaden die Kenntnisse auch im privaten Bereich nicht.“

Neben der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) und Tragen von Verletzten standen auch die Belastungen im Einsatzdienst (PSNV) auf dem Lehrgangsplan.

Seit einigen Wochen verfügt die Feuerwehr LE über Angehörige, die in diesem Bereich speziell ausgebildet sind. Die Teilnehmenden erlebten eine spannende und bedarfsorientierte Schulung über die Auswirkungen und Möglichkeiten, wie man belastende Einsatzsituationen verarbeiten kann.

Pressesprecher Carsten Zander meint: „Jeder kann in Situationen gelangen, wo man an die Grenzen stößt. Die PSNV als Bestandteil der TM-Ausbildung ist absolut sinnvoll und zeitgemäß.“

Die Teilnehmenden waren sich einig: Der Tag hat sich gelohnt!

Ein großer Dank an die Ausbilderinnen und Ausbilder, die nicht nur den Tag durchgeführt haben, sondern auch viel Zeit in die Vorbereitung gesteckt haben.

 

Tim Winter & Carsten Zander