Hauptversammlung des Spielmannszugs

Die diesjährige Hauptversammlung des Spielmannszugs fand am Mittwochabend, 18.12.2019, in den Vereinsräumen des Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasiums statt.

Neben aktiven Mitgliedern und den Ehrenmitgliedern des Spielmannszugs Fritz Elsäßer, Margarete Bubser und Ehrenstabführer Karl Bubser nahmen daran Stadtkommandant Wolfgang Benz, sein Stellvertreter Hartmut Raff, die Abteilungskommandanten Timo Balbach, Matthias Hertneck , Patrik Stefan, Uli Bott und Oliver Heckel, Jugendwart Denis Hammel sowie die Ausschussmitglieder der Abteilung Echterdingen teil. Durch die Hauptversammlung führte die Leiterin der Feuerwehrmusik Brigitte Holländer.

Nach der musikalischen Eröffnung, der Begrüßung und dem Gedenken an die in diesem Jahr verstorbenen Kameraden, berichtete Brigitte Holländer über die Entwicklung in 2019. 64 Mitglieder zählt die Musikabteilung aktuell, davon 27 Jugendliche. Als neue Mitglieder kamen hinzu: Wiebke (Flöte), Louis (Trommel), Tamio (Trommel), Sebastian (Trommel) und Charlize (Fanfare).

Schriftführerin Ellen Michler ließ in ihrem Bericht die Aktivitäten dieses Jahres in Bildern nochmals Revue passieren. Zu den diesjährigen Höhepunkten zählen unser Auftritt auf der Bundesgartenschau in Heilbronn – bei dem gleichzeitig unsere neue Uniform eingeweiht wurde – sowie das Adventscafé in der Zehntscheuer. Dieses fand guten Anklang und soll im kommenden Jahr wiederholt werden. Auch bei der diesjährigen Hauptübung der vier Einsatzabteilungen am Immanuel-Kant-Gymnasium nahmen einige Spielmannszug-Mitglieder wieder als Statisten teil.

Im Anschluss ging Jugendleiterin Alissa Murthum nochmals detailliert auf die Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen ein wie beispielsweise das Kreisjugend-Musikwochenende in Sonnenbühl, diverse Proben und Auftritte der Kreisjugend oder das Einstudieren eines Cup-Songs mit unseren Spieli-Kids, der bei der Weihnachtsfeier aufgeführt wurde.

Für ihr großes Engagement bei der Jugendarbeit erhielt Alissa Murthum ein großes Lob von Brigitte Holländer. Außerdem wurde auch der großartige Einsatz unserer Nachwuchsausbilder Domenik, Henrik, Tobias und Hendrik hervorgehoben.

Kassier Annette Michler gab einen Überblick über die Einnahmen und Ausgaben 2019. Die Kassenprüfer bestätigten ihren Bericht. Stadtkommandant Wolfang Benz nahm die Entlastungen vor. Im Anschluss leitete er die anstehenden Wahlen.

Wahlen:
Gewählt werden musste dieses Jahr der Leiter der Feuerwehrmusik. Hierfür wurde einstimmig Brigitte Holländer wiedergewählt. Außerdem stand der Abteilungsausschuss zur Wahl. In den Ausschuss gewählt wurden: Andreas Benedickt, Monika Benedickt, Nicola Bryniok, Andreas Bubser, Christine Bubser, Verena Bubser und Ellen Michler. Als neue Kassenprüferin wurde Tina Giebel gewählt.

Ehrungen:
Geehrt für langjährige Mitgliedschaft wurden Carolin Schramm (10 Jahre) und Carla Schramm (10 Jahre). Wolfgang und Eberhard Bubser wurden beide für sagenhafte 50 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Sie werden bei der Hauptversammlung der Gesamtwehr offiziell geehrt. Außerdem erhielten die Teilnehmer des diesjährigen D1-Lehrgang ihre Bandschnallen für die Uniform überreicht. Für regelmäßigen Probenbesuch gab es ebenfalls eine Anerkennung.

Mit 3 Weihnachtsstücken und bei einer kleinen Brotzeit klang der Abend schließlich gemütlich aus.