Aktuelle Infos der Stadtverwaltung zu Corona über unseren Twitter-Kanal @FeuerwehrLE

Diese Logo verwenden wir, wenn es Infos der Feuerwehr speziell gibt.

Das Logo der Stadt LE verwenden wir, wenn wir Infos des Verwaltungsstabes an Euch weitergeben.

Unsere Beschreibung, um Tweets auf unserem Kanal als Push-Benachrichtigung angezeigt zu bekommen.

Mit diesem Bild informierter wir auch den anderen Social Media unsere aktuelle Priorität und Service-Angebot.

Das Social Media Team der Feuerwehr LE steht in engem Austausch mit der Stadtverwaltung und dem Verwaltungsstab zur aktuellen Corona-Lage. Der Verwaltungsstab informiert uns zeitnah über Veröffentlichungen, die wir dann auf Twitter für Euch zur Verfügung stellen.

Neben den Informationen der Stadt, verbreiten wir auch weitere - zumeist behördliche - Informationen. Je mehr Menschen aus LE und Umgebung unserem Twitter-Kanal folgen, desto eher können Euch wichtige Informationen erreichen. Man kann uns als anmeldeterTwitter-Nutzer folgen (@FeuerwehrLE) oder auch über das Internet über die Adresse https://twitter.com/FeuerwehrLE . 

Warum Twitter und nicht andere Social Media? Twitter ermöglicht es uns, links auf Homepages zu verbreiten. Das geht bei Instagram z. B. nicht. Insbesondere Behörden aber auch die Presse nutzt Twitter als Kanal Nummer 1. Dies kann die Reichweite erhöhen. Wir können als sog. retweet schnell und einfach offizielle Infos an Euch weitergeben. Und zuletzt: Auch die Social Media Kanäle werden ehrenamtlich bedient. In diesen Zeiten müssen auch wir unsere Resourcen bündeln. 

Wir freuen uns auf Euch auf Twitter! 

Bleibt gesund!

Eure

Freiwillige Feuerwehr
Leinfelden-Echterdingen

#InfoFürLE #WirFürLE #FreiwilligStarkFürLE #FeuerwehrLE #FFLE #WirBleibenZuhause