Von Kameraden für Kameraden - bunter Kameradschaftsabend der Gesamtwehr

Bild: M. Schraub

Bild: M. Schraub

Bild: M. Schraub

Bild: M. Schraub

Bild: M. Schraub

Unter dem Motto "Von Kameraden für Kameraden" lud die Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen am 15. September 2018 alle Feuerwehrangehörige der aktiven Einsatzabteilungen, des Spielmannszuges und der Altersabteilung zusammen mit den Partnerinnen und Partnern zu einem gemeinsamen Kameradschaftsabend in die Festhalle Stetten ein.

Verschiedene Leckereien mit schwäbischen Spezialitäten oder saftige Beef-Burger, zum Dessert diverse süße Versuchungen - die Foodtrucks des Event-Cateringservices "Lou" aus Leinfelden-Echterdingen sorgten für das kulinarische Wohl für jeden Geschmack. Als musikalische Unterhaltung holte die Blaskapelle "Die Echterdingern" mit zünftiger Blasmusik und aktuellen Partyschlagern ein wenig vorgezogen den Cannstatter Wasen stimmungsvoll in die Stettener Festhalle.

Höhepunkt war das kurzweilige Bühnenprogramm mit verschiedenen Darbietungen der einzelnen Abteilungen. Ob amüsante Comedysketche oder ein flottes Quiz mit Fragen rund um die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen – die Teams mit Angehörigen aller Abteilungen hatte sich im Vorfeld mächtig ins Zeug gelegt, um mit ihren komplett selbst inszenierten und einstudierten Stücken für die Lacher des sichtlich amüsierten Saalpublikums zu sorgen. Unter den geladenen Gästen waren auch die Vertreter der Stadtverwaltung bzw. die Leiter des Ordnungsamtes, Gerd Maier und Stellvertreterin Jutta Rössler.

Der laue Sommerabend ging in eine noch lange Feiernacht über. Es sei übrigens an dieser Stelle anzumerken, dass der Kameradschaftsabend Dank der großzügigen Spende eines verstorbenen Bürgers ausgerichtet werden konnte. Dieser hatte zu Lebzeiten die Freiwillige Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen in seinem Nachlass bedacht, und verfügt, dass das Geld für eine gemeinsame Feier als Anerkennung und Kameradschaftspflege verwendet werden solle.

Einen großen Dank gilt auch nochmals dem Festteam um Thomas Koch und Hartmut Raff, das diese schöne Feier auf die Beine gestellt und organisiert hat!