Diese Jahr fällt Weihnachten für die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen auf den 22.12.

Ein vorgezogenes "Weihnachtsgeschenk" hat die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen am 22.12.2017 erhalten. Das neue Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS wurde von der Firma Lentner an seine neue Heimat, die Abteilung Musberg ausgeliefert.

Aus drei mach eins! Das neue Fahrzeug ersetzt die über 30 Jahre alten Fahrzeuge LF 16/TS, SW 1000 und KEF in Musberg. Das LF 20 KatS ist primär für die Wasserversorgung bei Groß- oder Waldbränden ausgelegt. Hierzu verfügt es neben einem vergrößerten Wassertank auch über eine spezielle Schlauch-Verlegeeinrichtung. Dies ermöglich es schnell und während der Fahrt die Schlauchleitung zu verlegen. Zur Wasserförderung ist zusätzlich eine Tragkraftspritze verlastet. Beides Elemente, die aufgrund der angrenzenden Waldgebiete (Schönbuch) in gesamt LE, enorm hilfreich für die Feuerwehr sind. 

Für Unwettereinsätze ist das Fahrzeug ebenfalls mit umfangreicher Beladung ausgestattet und verfügt z.B. über eine Kettensäge, eine Tauchpumpe, eine Schmutzwasserpumpe, einen Wassersauger und einen sogenannten Mehrzweckzug. 

Das Fahrzeug wird in den kommenden Wochen noch mit dem neuen Design der Feuerwehr LE beklebt und erstrahlt dann im vollen Glanz. 

Bevor das Fahrzeug in den aktiven Einsatzdienst übernommen wird, muss dieses noch komplett bestückt und die Maschinisten sowie die Mannschaft an den neuen Geräte und Bedienelemente geschult werden. Für die Ausbildung werden die Kameradinnen und Kameraden, neben dem regulären Dienst, viele zusätzliche Stunden investieren.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten der Beschaffung und vor allem bei der Stadt Leinfelden-Echterdingen für die Bereitstellung der notwendigen Mittel. Das Fahrzeug hilft unserer Feuerwehr, die an uns gestellten Aufgaben umzusetzen.