289 Einsätze für die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen!

Gruppenfoto der geehrten und beförderten Kameradinnen und Kameraden. Foto: Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen

Kommandant Wolfgang Benz bei seiner Rede. Foto: Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen

1. Bürgermeisterin Noller richtet ihre Grußworte an die Versammlung. Foto: Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen

Bericht der Jugendabteilungen unserer Feuerwehr. Foto: Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen

Manfred Jetter wurde mit dem Deutschen Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber ausgezeichnet. Foto: Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen

Am Freitag 15.03.2019 konnte Wolfgang Benz rund 240 Gäste und Feuerwehrmitglieder zur Hauptversammlung dies Dienstjahres 2018 im Walter-Schweizer Kulturforum begrüßen. Ein besonderer Gruß galt hierbei der 1. Bürgermeisterin Eva Noller, Gemeinderäten aus den unterschiedlichen Fraktionen, den Kommandanten der umliegenden Feuerwehren sowie den Vertretern der restlichen Organisationen.

Zu Beginn wurde den im letzten Jahr verstorbenen Kameraden gedacht, bevor es mit er Tagesordnung und den Berichten weiterging. 

Im Jahresbericht für das Dienstjahr 2018 – welcher den Gästen in Druckform ausgehändigt wurde – wird ein Mannschaftsstand von 429 Feuerwehrangehörige dokumentiert.


Wolfgang Benz geht in dem Bericht auf einige spezielle der 289 Einsätze ein. Hierzu gehören der ausströmende Sauerstoff im Februar 2018 in Echterdingen, sowie der Waldbrand im April 2018 zwischen Musberg und Steinenbronn.


Anschließend berichtete der Schriftführer noch über die Arbeit des Gesamtausschusses und es gab seitens des Musikzugs, der Jugend- und der Altersabteilung Informationen über deren Aktivitäten im abgelaufenen Dienstjahr. Der Kassier gab zum Abschluss einen kurzen Abriss wie es um die Kasse bestellt ist.


In Ihren Grußworten dankte die 1. Bürgermeisterin Noller – auch im Namen von OB Klenk - nicht nur den Feuerwehrangehörigen für Ihr ausgesprochenes Engagement, sondern auch Kommandant Benz und der gesamten Führung der Feuerwehr LE. Sie konnte dann am Ende auch eine einstimmige Entlastung der kompletten Führung abnehmen.

Benz konnte dann auch noch einige Kameraden ehren. Hierzu gehörten:

Für 15 Jahre aktiven Dienst: Jan Fuchs; Christopher Haigis; Patrick Veit; Carsten Krenz
Für 25 Jahre aktiven Dienst: Ralph Eiler; Dirk Hanel; Andrea Koch; Stefanie Fritz; Andreas Brodbeck
Für 40 Jahre aktiven Dienst: Klaus Olbrich; Harald Strohmayer
Für 50 Jahre aktiven Dienst: Werner Kuttler; Manfred Jetter

Ehrennadel in Gold mit Kranz für 40 jährige Tätigkeit: Brigitte Holländer 

Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber: Manfred Jetter

Zum Ende der Versammlung dankte Benz den Mitgliedern der Feuerwehr LE für Ihr großes Engagement. Zusätzlich allen Angehörigen, denn diese müssen viele Entbehrungen hinnehmen, da es neben den Einsätzen es auch viele Übungen benötigt um eine Wehr auf einem Leistungsniveau wie das in LE zu halten. 

Uwe Maier
Schriftführer
Freiwillige Feuerwehr
Leinfelden-Echterdingen