Vollbrand eines Holzstapels

Insgesamt 7 Trupps mit Atemschutz bekämpften mit 4 C Rohren einen brennenden Holzstapel.

Die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen musste in der Nacht des 15. Januar 2019 gegen Viertel vor zwei einen brennenden Holzstapel an der L1208 zwischen Echterdingen und Steinenbronn löschen. Insgesamt wurde dafür 4 C-Rohre in den Einsatz gebracht. Aufgrund möglicher Ausbreitung des Feuers auf einen angrenzden Holzstapel wurden insgesamt drei Löschfahrzeuge an der Einsatzstelle eingesetzt. Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle gegen 4 Uhr wieder verlassen und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Carsten Ruick
Pressesprecher
Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen
www.FEUERWEHR-LE.de